Axel Nobbe

Axel Nobbe

Graduierungen
  • 8. DAN Taekwon Do
  • 8. DAN Kickboxen
  • 5. DAN Hapkido
  • 3. DAN All-Style-Karate
  • 1. DAN Shotokan Karate
Ausbildung
  • Prüferlizenz TKD/KiBo/Hapkido
  • Trainer C Lizenz LSB / Fachsport Trainer A, B und C Lizenz
  • World Referee Licence & International Referee Licence (WKC & MAA International)
  • Fachsport-Trainer-Diplom der MAA
  • Ausgebildeter Trainer für Frauen Selbstverteidigung- und Selbstbehauptung durch das Polizei Fortbildungsinstitut in Neuss
  • Aktiver Trainer seit 1991
Sonstiges
  • Formen Weltmeister Korean Style 2014
  • 1. Weltrekordler 2012 „Speed Forms“
  • World Games Sydney 2009
  • Gold Formen
  • Gold Pointfighting
  • Silber Bruchtest
  • Mehrfacher Landesmeister
Vita

Mein Werdegang begann begann schon im frühen Alter (16 Jahre) im Polizeisportverein Georgsmarienhütte e.V. Dort begann ich mit Taekwon Do. Bald hatte ich schon erste Erfolge in der DTU als aktiver Wettkämpfer. Später folgten internationale Begegnungen und Auslandsaufenthalte in Belgien, Kasachstan, Moskau, Polen, Spanien, Australien, Portugal, Niederlande und Österreich.

Von 2003 - 2005 war ich Abteilungsleiter im Bereich Taekwon Do im TuS Bad Rothenfelde. Gleichzeitig damit begann ich meine aktive Zeit als Kickboxer.

2005 gründete ich schließlich das Kampfsport-Center Nobbe in Bad Rothenfelde. Im Jahr 2009 erlangte ich die Weltmeistertitel im Kickboxen (Pointfighting) sowie im Taekwon Do in dem Bereich Formenlauf; außerdem wurde ich Vizeweltmeister im Bruchtest.

Von 2011 bis 2016 war ich Bundestrainer Formen/Technik des WKC (World Karate & Kickboxing Council) und meine meine Kampfsportschule wurde Leistungsstützpunkt für Norddeutschland.

Die MAA (Martial Arts Association) nahm mich in die Hall of Fame (Ruhmeshalle) aufgrund meines hohen sozialen Engagements auf und ich erhielt eine vom chinesischen Konsul persönlich unterschriebene Auszeichnung. Zusätzlich wurde ich von der MAA 2011 als Taekwon Do Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Als erster Sportler der Welt schaffte ich es im Jahr 2012, 14 unterschiedliche Taekwon Do Formen (Hyong/Poomsae) fehlerfrei, in einer Zeit von 4:20 Minuten, zu demonstrieren und ich bin zudem offizieller Weltrekordhalter „Speed Forms“.

Im Jahr 2013 wurde ich als Taekwon Do Grandmaster of the Year ausgezeichnet und bereits innerhalb der ersten sechs Monate, in 2014, errang ich sowohl im Kickboxen als auch im Taekwon Do den 7.Dan. Des Weiteren ehrte mich die Martial Arts Association International mit dem Diamond Award.Es folgte der Eintrag in das Buch „A Registry of Official Records“ der World Record Holder Republic.

Bei der Weltmeisterschaft des World Karate & Kickboxing Council im November 2014 in Portugal, erlangte ich gleich zweimal die Bronze-Medaille sowie einmal Gold.

Im Jahr 2015 wurde mein Buch „Kampfkunst im Wandel der Zeit“ veröffentlicht. Es folgte der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Dissen, die Ehrung mit dem Sozialpreis „Helfende Hand“ für ehrenamtliches soziales Engagement (diese Auszeichnung ist weltweit vorher erst einmal vergeben worden), die Auszeichnung zum Coach of the Year 2014 sowie zum System Großmeister des Jahres. Des Weiteren bin ich Official Member der Legion of Courage sowie Mitglied der International Martial Arts Hall of Honours (Deutschland und Österreich).

Im Februar 2016 wurde ich mit dem 8. Dan im Kickboxen, für besondere Verdienste des Sportes auf nationaler und internationaler Ebene, geehrt.

April 2017 wurde ich mit dem 8. Dan im TKD geehrt.